Kyrre (kyrre) wrote,
Kyrre
kyrre

Heute hat Mutti den Teppich fertig beschnitten und wir haben die Antirutsch-Matten noch untergelegt. Obwohl, ehrlich, die wohl unnötig waren. Der Teppich lag auch ohne sie rutschsicher und zudem halten ja die Schränke und Kinderbetten ihn mit ihrem Gewicht fest. Alle zusammen haben wir die Schranktüren anmontiert.

Mutti hat eingeräumt und gewaschen und gebügelt. Ich habe endlich die Unterlagen für den Wohngeldantrag zusammengestellt. Vati ist mit dem Großen früh und nachmittags spazieren gegangen. Der Kleine hat den "fliegenden Weihnachtsmann" bewundert und ihn dann selber auch mal tanzen lassen.

Ich habe endlich die Weihnachtswünsche von Andreas und Anita bekommen. Als ich dann Mutti nach ihrem fragte, kamen wir auf den Großen zu sprechen. "Er braucht doch was zum Spielen!" sagt Mutti. Ich glaube, sie war unglücklich, dass sie noch nichts Schönes für ihn hatte. Da Anjas Geschenk dafür gesorgt hat, dass Lego Duplo im Überfluss vorhanden ist, fällt das als Geschenkoption leider aus.

Daraufhin haben wir uns durch Amazon geklickt und dann noch den Jako-o-Katalog durchblättert und sind bei einem Kinder-MP3-Player hängengeblieben. Nach dem Durchlesen der Elternbewertungen waren wir uns einig, dass dies was für ihn ist. Erstens hört er gerne Musik, zweitens kommt er ins Alter für die Hörbücher und für die langen Autofahrten ist sowas auch ganz nützlich. Wir haben ihn zusammen mit einer Auto-Tasche für Spiel- und Kleinzeug geordert und lassen es gleich nach Schwaan senden.

Irgendwie haben wir rund zwei Stunden damit verbracht und ich wollte schon längst im Bett sein. Jetzt gehe ich doch noch in die Badewanne und dann ist es Zeit sich auszuruhen.
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    Anonymous comments are disabled in this journal

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

  • 0 comments